Metabo SXE 425 TurboTec Exzenterschleifer Test

Metabo SXE 450 TurboTec unten Ähnlich wie bei seinem „großen“ Bruder, dem Modell SXE 450, legte Hersteller Metabo auch beim SXE 425 Turbo Tec größten Wert auf innovative technische Features, die das Arbeiten leichter machen und den Materialabtrag erhöhen.
Doch das ist nur eine Seite der Medaille: Wem es nicht auf einen möglichst großen Materialabtrag ankommt, der kann mit dem Gerät auch wunderbar die Oberflächen diverser Materialien veredeln, z. B. durch Polieren.
Ob der SXE 425 seine Aufgabe genauso gut erfüllt wie das 450er-Modell, klären wir nachfolgend in einem kleinen Test.

Schleifleistung

Metabo SXE 450 TurboTec polierenDer Elektromotor des Exzenterschleifers leistet ausreichende 160 Watt und kann mit Drehzahlen zwischen 4.200 und 11.000 U./min. betrieben werden. Durch einen Drehschalter kann die gewünschte Drehzahl voreingestellt werden. Zusätzlich steht der aus dem 450er-Modell bekannte Turbo Boost Schalter auch hier zur Verfügung, durch den die Drehzahl kurzzeitig weiter erhöht werden kann – z. B. zum Bearbeiten größerer Flächen.
Bitte beachten Sie, dass in der velinkten Version des Metabo SXE 425 Turbotec noch keine Schleifpapiere enthalten sind. Diese können Sie allerdings günstig daubestellen.

Handling

Als besonders innovativ erwies sich im Test das Power-Control-System. Hierunter versteht sich eine Art Automatik, die verhindert, dass sich Riefen auf dem Werkstück bilden, wenn der Schleifer mit laufendem Teller aufgesetzt wird.
Wie bei allen hochwertigen Geräten von Metabo sind auch beim SXE 425 die Griffflächen weich gummiert, wodurch der Exzenterschleifer gut in der Hand liegt und beim Arbeiten nicht abrutscht. Mit einem Gewicht von etwa 2 kg ist das Gerät nicht zu schwer, so dass damit auch Arbeiten über Kopf problemlos zu bewerkstelligen sind.
Obwohl der Exzenterschleifer laut Hersteller auch für den Einhandbetrieb geeignet ist, arbeitet es sich mit zwei Händen bedeutend leichter und angenehmer. Besonderes Feature des SXE 450 war die Schwingkreisverstellung, mit der die Größe des Schwingkreises individuell auf das Werkstück eingestellt werden kann. So lässt sich die gleiche Oberfläche nacheinander erst schleifen und dann polieren. Diese Einstellmöglichkeit ist beim SXE 425 TurboTec nicht möglich. Anstatt dessen ist der Schwingkreis permanent auf 5mm eingestellt.

Funktionalität

Metabo SXE 450 TurboTec holzDer Schleifteller des SXE 425 hat einen Durchmesser von 125 Millimetern und eignet sich somit für alle handelsüblichen Schleifscheiben, die mit dem Klettverschlusssystem arbeiten. Die Mikroklett-Technik sorgt dafür, dass das Schleifmedium bombenfeste auf dem Teller sitzt und auch bei stärkster Belastung nicht abrutscht.
Zur guten Funktionalität des Exzenterschleifers tragen außerdem die vorwählbare Drehzahlen und die Variospeed-Elektronik bei. Zum Ausstattungsumfang zählen außerdem das integrierte Absaugsystem für den Schleifstaub und die Auffangbox, welche mit einem gefalteten Papierfilter versehen ist. Der Filter kann sehr leicht entnommen und gereinigt werden.

Zubehör

Da der Metabo SXE 425 bereits von Werk eine umfangreiche Ausstattung mitbringt, gestaltet sich das Zubehör sehr überschaubar. Ein Handgriff wird mitgeliefert, ebenso das erste Schleifpapier. Im Fachhandel oder beim Hersteller gibt es Schleifmedien in vielen unterschiedlichen Körnungen für jeden erdenklichen Einsatzzweck.
Fazit
Das Modell SXE 425 Turbo Tec von Metabo eignet sich sowohl für den Einsatz im professionellen Bereich als auch für den ambitionierten Heimwerker und Hobby-Handwerker. Das Gerät bringt einen enormen Ausstattungsumfang mit sich und eignet sich zum Schleifen und Polieren von fast allen Materialien, von Holz über Stein und Metall bis hin zu Kunststoff. Ein echter Allrounder eben!

Metabo SXE 450 TurboTex

Metabo SXE 450 TurboTex
8.8

Schleifleistung

10/10

    Handling

    9/10

      Funktionalität

      10/10

        Zubehör

        7/10

          Pros

          • Günstiger als der stärkere 450 SXE, dennoch ähnlich leistungsstark
          • Preis-/Leistungsverhältnis top!

          Cons

          • Schwingkreis nicht variabel
          • Stützteller 125mm (450 SXE: 150mm)