BOSCH GDA 280 E Deltaschleifer im Test

Bosch GDA 280 E

Bosch GDA 280 E
93.5

Schleifleistung

10/10

    Handling

    10/10

      Funktionalität

      9/10

        Zubehör

        10/10

          Pros

          • Überragender Abrieb und höchste Leistung
          • Gutes Handling dank Softgrip, langem Kabel und Top Verarbeitung
          • Viel Zubehör im Lieferumfang

          Cons

          • Qualität des GDA 280 E hat ihren Preis

          Der Bosch GDA 280 E Deltaschleifer ist Bosch´s stärkstes Modell und für alle professionellen Anwendungen geeignet. Der GDA 280 E Deltaschleifer gehört zur Bosch Blau Serie und steht daher für höchste Qualität und Langlebigkeit. In diesem Deltaschleifer Test stellen wir den GDA 280 E vor und testen den Deltaschleifer anhand unserer 4 Qualitätsmerkmale:

          Zubehör

          Lieferumfang des Bosch GDA 280 E DeltaschleifersDer Bosch GDA 280 E Deltaschleifer kommt mit reichlich Zubehör und entweder in einer L-BOXX oder im handlichen Handwerkerkoffer. In der L-BOXX kostet das Gerät nur ca. 15 Euro mehr.

          Im Lieferumfang sind neben dem Deltaschleifer und dem Werkzeugkoffer/ L-Boxx ein Lamellenschleifvorsatz, 2 Schleifzungen und ein Polierfilz enthalten. Außerdem ist ein 15-teiliges Schleifpapierset und 5 Schleifblätter für die Schleifzungen enthalten. Einzeln liegt der Wert des Zubehörs (ohne Koffer) bei etwa 50 Euro.
          Der Bosch GDA 280 E ist mit viel Zubehör ausgestattet und vorallem der Handwerkerkoffer/ die L-Boxx sind von sehr hoher Qualität und kosten einzeln 25 bzw. 45 Euro.

          Alles in Allem merkt man sofort, dass es sich bei dem Bosch GDA 280 E um einen professionellen Deltaschleifer handelt. Viel Zubehör, gute Verarbeitung und überragende Leistung zeichnen den GDA 280 E Deltaschleifer in allen Bereichen aus.

          Wir empfehlen den Kauf des Bosch GDA 280 E in der L-BOXX, da das Gerät in dieser Kombi nur unwesentlich teurer ist. Die L-BOXX ist ein sehr hochwertiger und stabiler Werkkzeugkoffer, der mit anderen L-BOXXen verbunden werden kann. Besonders sinnvoll ist diese Version natürlich, wenn sie mehrere Bosch Werkzeuge kaufen und einfach transportieren möchten.

          Schleifleistung

          Mit einer variablen Schwingzahl von 13.000 bis 19.000 Schwingungen pro Minute setzt sich der GDA 280 E deutlich von anderen Deltaschleifern ab. Die Schwingzahl kann an der Rückseite der Schleifmaschine mit einem Stellrad nach belieben eingestellt werden. Bosch-GDA-280-E-im-test1Der Schwingkreis ist mit 2,0mm größer, als der der meisten günstigeren Deltaschleifer, was sich auch deutlich in der Performance des Gerätes zeigt.
          Die sehr hohe Schwingzahl und der gr0ße Schwingkreis sorgen daher für einen erheblich höheren Abtrag. Gut ist, dass die dreieckige Schleifplatte mit 92mm Über-Eck-Durchmesser identisch zu den Schleifplatten vieler anderer Deltaschleifer ist.

          Schleifpapiere von verschiedenen Marken verwendet können werden. Die Schleifleistung des Bosch GDA 280 E ist in dieser Preisklasse wahrscheinlich unerreicht und spart besonders bei regelmäßigen oder größeren Projekten viel Zeit.

          Handling

          Bosch-GDA-280-E-im-testIm Test des GDA 280 E kann das Handling überzeugen. Die Form des Gerätes ist ähnlich zu anderen Deltaschleifern der Bosch Serie, doch lassen sich schnell Qualitätsunterschiede herausstellen.
          Der Kopf des Deltaschleifers ist gummiert, wodurch er beim Schleifen wesentlich angenehmer zu halten ist. Auch werden die Vibrationen etwas abgedämpft, wodurch die Hände etwas weniger kribbeln bei langen Schleifarbeiten. Beim Arbeiten mit dem GDA 280 E fällt sofort auf, dass sich das Gerät angenehm und lange Zeit ohne ein unangenehmes Gefühl in den Händen bedienen lässt.

          Das Gewicht des GDA 280 E ist mit 1100 Gramm identisch zu den anderen Deltaschleifern von Bosch. Ein häufiges Problem bei Deltaschleifern ist die nur mäßig funktionierende Absaugfunktion, die in allen neuen Schleifgeräten vorhanden sein muss. Generell haben wir den Eindruck, dass die Staubabsaugung bei den Bosch Deltaschleifern GDA 280 E und PDA 180 (E) besser funktioniert, als bei Geräten anderer Hersteller.

          Funktionalität

          Die Funktionalität des Bosch GDA 280 E Deltaschleifers ist natürlich stark auf Anwendungen beschränkt, bei denen filigrane, kantige oder andere Materialien mit Winkeln abgeschliffen werden sollen. Die variable Drehzahleinstellung hilft dabei erheblich den richtigen Abrieb für das entsprechende Material zu bestimmen.Klasse sind die vielen Zubehörteile, wie Lamellenschleifvorsatz oder Schleifzunge für sehr feine Schleifarbeiten. Die Zubehörteile passen auf alle Bosch Deltaschleifer. Im Basisset des GDA 280 E befinden sich zwei Schleifzungen (oval und flach) und 5 dazu passende Schleifblätter.

          Kundenrezensionen

          Pro:

        • „Sehr praktisch ist das super lange Kabel, sodass ich noch nie mit einem Verlälngerungskabel arbeiten musste.“
        • „Schon nach dem ersten Gebrauch fällt im Vergleich zum Billig Gerät auf: 1: Der PDA 280 verusacht kaum Vibrationen im Haltebereicht. 2: Der Exzentrische Radius war viel größer als beim Billiggerät, was zu unglaublichen Schleifleistungen führt. 3. Er liegt sehr gut in der Hand.“
        • „Der Klettverschluss nutzt sich nicht ab und sieht auch nach vielen Kanten und Ecken immernoch wie neu aus. “
        • Contra:

          Bisher keine