Archiv der Kategorie: Bandschleifer

Skil 1210 AA Bandschleifer Test

SKIL 1210 AA Bandschleifer testBandschleifer kommen insbesondere dort zum Einsatz, wo es große Flächen zu bearbeiten gibt. Dazu tragen z. B. die große Aufstandsfläche und die hohe Bandlaufgeschwindigkeit bei. Für ein besonders gutes Schleifergebnis besitzen die meisten Bandschleifer außerdem innovative Features, etwa eine automatische Bandzentrierung oder auch der schnelle Wechsel des Schleifbandes ohne Werkzeugeinsatz.

In unseren Bandschleifer Test betrachten wir heute den Skil 1210 AA, einen Bandschleifer mit erstaunlich vielen Eigenschaften und dennoch niedrigem Preis. Die Produkte der Firma Skil stehen seit vielen Jahren für günstige Elektrogeräte für Einsteiger und Hobbyisten, weniger für professionelle Anwender. Der Bandschleifer Skil 1210 AA konnte dennoch bereits in mehreren unabhängigen Tests mit guten Bewertungen abschneiden.

Schleifleistung

Die Schleiffläche des Skil 1210 AA beträgt 76mm x 130mm. Die Breite des Schleifbandes ist damit identisch zu den meisten anderen Bandschleifern, die Länge ist hingegen um 35mm geringer. Da das Gerät einen 650 Watt Motor besitzt, ist diese Verkürzung zu Gunsten von weniger Widerstand beim Schleifen eventuell auch notwendig, da die Bandrollgeschwindigkeit ansonsten zu sehr gedrosselt würde. In jedem Fall führt die geringere Schleiffläche schlussendlich zu weniger Abtrag.

SKIL 1210 AA Bandschleifer Test 1Der robuste Motor leistet 650 Watt und ermöglicht einen problemlosen Dauerbetrieb. Dank der automatischen Bandzentrierung, die ein Abrutschen des Schleifbandes verhindert, gibt es auch beim Arbeiten mit starkem Druck keinerlei Probleme. Seien Sie aber vorsichtig, da sich bei zu hohem Druck relativ schnell Kanten in das Werkstück schleifen lassen.

Die Bandgeschwindigkeit ist konstant 300m/min. Damit reiht sich der Skil 1210 AA in das Mittelfeld der getesteten Bandschleifer ein. Im Vergleich: Unser Standard-Bandschleifer Bosch PBS 75 A arbeitet bei 710 Watt mit 350m/min mit einer höheren Schleiffläche. Dafür kostet er aber auch etwa 35 Euro mehr. Beide Geräte verfügen nicht über eine variable Drehzahlreglung. Wenn Sie diese benötigen, raten wir zum Kauf des Bosch PBS 75 AE im Set, den wir hier ebenfalls getestet haben: >> Zum Test des Bosch PBS 75 AE < <

Handling

Viele Gedanken hat sich der Hersteller Skil um eine möglichst perfekte Handhabung seiner Schleifgeräte gemacht. Genau das wird auch beim Modell 1210 AA anhand vieler Komfortdetails offensichtlich. So verfügt das Gerät über einen großen Arretierschalter, mit dem auch längeres Arbeiten ermüdungsfrei möglich wird. Das Gehäuse ist bewusst kompakt gehalten und an allen Griffflächen mit Softgrip-Materialien versehen, die ein Abrutschen wirkungsvoll verhindern. Mit einem Gewicht von nur 2,9 kg liegt der 1210 AA von Skil sehr gut in der Hand, das Gewicht ist geringer, als bei vielen Konkurrenten.
Das Handling des Bandschleifers kann daher voll überzeugen.

Funktionalität

Die Funktionalität eines Schleifgerätes lässt sich am besten anhand der Bewertungen von echten Nutzern beurteilen. Daher haben wir ebensolche als Grundlage für die Beurteilung der Funktionalität herangezogen.

Bosch PBS 75 A Bandschleifer test
Die Alternative: Bosch PBS 75 A
Die Mehrzahl der Kunden ist vom Skil 1210 AA überzeugt, gesteht allerdings einige Schwächen zu. Es handelt sich bei diesem Bandschleifer nicht um einen professionellen Bandschleifer, aber für Gelegenheits-Heimwerker ist er definitiv ausreichend. Ein nützliches Feature ist der werkzeuglose Schleifbandwechsel mit der sogenannten Clic-Funktion. Hierbei genügt ein Zug am großzügig dimensionierten Hebel, um die Vorspannung des Schleifbandes zu lösen und dieses zu entnehmen. Anschließend wird das neue Band einfach aufgeschoben und arretiert sich mit dem Schließen des Hebels automatisch. Einfacher geht es wirklich nicht!

Das es sich beim Skil 1210 AA um kein professionelles Gerät handelt, wird bei langem Schleifen deutlich. So berichten einige Kunden von schlechter Spahnabsaugung, andere davon, dass sich der Bandschleifer nicht mehr stoppen ließ, da der Startknopf mit Spähnen verstopfte.

Tip: Planen Sie lange oder häufige Arbeiten mit Ihrem neuen Bandschleifer? Dann wählen Sie ein entsprechend professionelles Gerät wie den Bosch PBS 75 AE oder Bosch GBS 75 AE!

Zubehör

Der Skil 1210 AA Bandschleifer enthält im Lieferumfang lediglich ein Schleifband. Zubehör ist verfügbar, allerdings in geringerem Umfang, als für Markenmodelle. Wählen Sie das nur etwas teurere Modell Skil 1215 AA, so erhalten Sie im Lieferumfang neben dem Bandschleifer bereits einen Absaugadapter für Ihren Staubsauger und einen Schleifrahmen, der Verkanten und Verkratzen des Werkstücks verhindern kann.

Fazit

Für einen Preis von gerade einmal rund 60.- Euro bietet der Skil 1210 AA ordentliche Leistung und eine angemessene Qualität. Innerhalb kürzester Zeit lassen sich auch große Flächen von Lackresten, Rost usw. befreien. Im Gegensatz zu vielen anderen günstigen Schleifgeräten überzeugt er mit einem guten Handling und geringem Gewicht.
Für eine häufige oder professionelle Nutzung ist das Gerät aber nur bedingt geeignet: Geringe Schleiffläche, mittelmäßige Leistung und wenig Zubehör um vielseitig zu Arbeiten. Dazu eine nicht überzeugende Absaugung und auftretende Mängel bei langem Arbeiten.

Skil 1215 AA Bandschleifer mit Zubehör
Skil 1215 AA mit Zubehör
Eine Alternative ist der größere Skil 1215 AA, der einige der Schwächen des 1210 AA Bandschleifers durch Zubehör wie einen Absaugadapter und einen Plastikfilterbehälter ausgleicht und Lieferumfang einen Schleifrahmen enthält. Preislich unterscheidet sich dieses Modell eigentlich nur minimal zum spartanischen Skil 1210 AA Bandschleifer.

Akzeptiert man die Grenzen des 1210 AA, ist dieser Bandschleifer sicher eine Option für Heimwerker. Wir raten dennoch dazu, eine hochwertigere Schleifmaschine zu erwerben. Langfristig macht sich eine solche Investition bezahlt. Als Alternative empfehlen wir den Bosch PBS 75 A, da er für immernoch unter 100 Euro in allen Bereichen mit besserer Leistung und Qualität überzeugen kann.

BOSCH PBS 75 A Bandschleifer Test

Bandschleifer stationär BOSCHÄhnlich wie sein technisch etwas aufwendigerer Bruder Bosch PBS 75 AE eignet sich auch der Bosch PBS 75 A insbesondere zum Bearbeiten großer und ebener Flächen. Wir haben es hier mit einem ausgereiften und technisch fortschrittlichen Bandschleifer der neuesten Generation zu tun, der nur einen Wunsch offen lässt: Variable Schleifgeschwindigkeit.

Das ausgewogene Handling und die sehr gute Schleifleistungen sorgen dafür, dass auch großflächige Arbeiten leicht und schnell von der Hand gehen. Lesen Sie in unserem Bandschleifer Test, ob es sich lohnt mit dem BOSCH PBS 75 A einige Euro zu sparen und auf die variable Schleifgeschwindigkeit zu verzichten.

Schleifleistung

In Sachen Schleifleistung steht der Bosch PBS 75 A seinem Bruder kaum nach, lediglich die Geschwindigkeit des Schleifbandes lässt sich hier nicht verstellen. Sie beträgt einheitlich 350 m pro Minute, weswegen sich das Gerät insbesondere zum Abtragen grober Unebenheiten und Fremdstoffe wie Tapeten, Lacke oder auch zum Abschleifen von Rost sehr gut eignet. Auch wenn dieser Bandschleifer 40 Watt weniger besitzt (710W) lässt sich kein wirklicher Leistungsunterschied erkennen.

Feinere Arbeiten gestalten sich aufgrund der recht hohen Drehzahl dagegen etwas schwieriger. Überhaupt nichts auszusetzen gibt es dagegen an der Abtragsleistung. Gegen diesen Bandschleifer wird kaum ein anderes Gerät im gleichen Preissegment ankommen.

Handling

Das Gehäuse des BOSCH PBS 75 A ist nahezu identisch mit dem des PBS 75 AE, fällt aber durch die schwarze Lackierung einiger Bauteile auf. Bosch PBS 75 A Bandschleifer testZum Vergleich betrachten Sie gerne unseren Bandschleifer Test des PBS 75 AEBei der Konstruktion des Gehäuses hat Hersteller Bosch darauf geachtet, möglichst viele Komponenten aus Aluminium zu verbauen, die das Gerät leichter, vibrationsresistenter und auch stabiler und somit besser in der Handhabung machen.
Und tatsächlich: Für einen Bandschleifer mit solchen Leistungsdaten fällt das Gewicht des Bosch PBS 75 A vergleichsweise gering aus. Dies sorgt dafür, dass das Gerät einerseits gut in der Hand liegt und dass andererseits auch ein Arbeiten über mehrere Stunden relativ ermüdungsfrei möglich wird. Zum guten Handling tragen darüber hinaus die weich gummierten und ergonomisch gestalteten Griffe bei, mit denen es sich in verschiedenen Positionen effektiv arbeiten lässt.

Funktionalität

Wie alle Bandschleifer der neuesten Generation des Herstellers Bosch besitzt auch das Modell PBS 75 A den innovativen und leistungsfähigen Luftfilter mit zusätzlichem Sammelreservoir für den Schleifstaub. Bosch PBS 75 A Bandschleifer Microfilter
Mit dem Mikrofilter wird die vom Gerät abgegebene Luft ständig gereinigt, dabei wird der Schleifstaub abgeschieden und in einem speziellen Behälter gesammelt. Im Dauerbetrieb muss der Sammelbehälter im Rhythmus von etwa fünf bis zehn Minuten entleert werden. Hier könnte ein Anschluss für einen Staubsauger sinnvoll sein, um noch effektiver arbeiten zu können.

Weiterhin tragen auch die durchdachten Bedienelemente zur optimalen Funktionalität des Gerätes bei. So kann beispielsweise das Schleifband innerhalb weniger Sekunden gewechselt werden. Dazu muss lediglich der Spannhebel geöffnet und das alte Band entnommen werden. Anschließend wird das neue Schleifband auf die Rollen geschoben und durch Schließen des Hebels unter Spannung gesetzt. Einfacher geht es wirklich nicht!

Zubehör

Der Bosch PBS 75 A wird mit allem geliefert, was zur sofortigen Inbetriebnahme notwendig ist, unter anderem ist auch schon ein Schleifband montiert. Optional können von Hersteller weitere Schleifbänder in verschiedenen Körnungen erworben werden.
Wer das Gerät stationär betreibenBosch Bandschleifer Untergestell GBS PBS möchte, findet dazu bei Bosch ebenfalls das passende Zubehör, wie etwa das Untergestell für stationären Bandschleifer Einsatz. . Tips und Empfehlungen um einen Bandschleifer stationär zu betreiben finden Sie auch in unseren Artikel „Bandschleifer stationär verwenden„.
Es ist also alles im Lieferumfang enthalten, um den PBS 75 A Bosch Bandschleifer zu benutzen, aber eben nicht mehr als das. Wir raten dazu einen Aufpreis in Kauf zu nehmen und den Bosch PBS 75 AE im Set zu erwerben. Neben der variablen Bandlaufgeschwindigkeit sind viele Zubehörteile enthalten. Das Gesamtpaket ist wesentlich günstiger, als das Hinzukaufen der Einzelteile.

Fazit

Wer auf eine Regulierung der Drehzahl bei seinem Bandschleifer verzichten kann, der ist mit dem Bosch PBS 75 A sehr gut beraten. Das robuste Gerät ermöglicht einen hohen Materialabtrag innerhalb kurzer Zeit und eignet sich somit perfekt für das Bearbeiten großer Flächen, z. B. im Außenbereich. Preislich ist das Gerät sehr gut aufgestellt, für unter 100 Euro gibt es nur wenig Konkurrenz.
Die Schwächen liegen aufgrund des geringen Lieferumfangs und der nicht-variablen Schleifgeschwindigkeit ganz klar in der eingeschränkten Vielseitigkeit und dem dadurch notwendigen Zubehör.
Der Nachteil des Gerätes ist unserer Meinung nach der spartanische Lieferumfang. Wenn Sie Ihren ersten Bandschleifer kaufen möchten, raten wir Ihnen eher zu einem Komplett-Set, wie dem bereits erwähnten Bosch PBS 75 AE im Set. Das spart Zeit und langfristig wahrscheinlich auch Geld.

BOSCH PBS 75 AE Bandschleifer Test

Wer große Flächen zu schleifen hat und dabei auf einen hohen Materialabtrag vertrauen muss, der kommt um einen Bandschleifer nicht herum. Durch den Umstand, dass das Schleifpapier hier in Form eines Endlosbandes geführt wird, können auch sehr große Flächen schnell und gründlich bearbeitet werden. Der Bosch PBS 75 AE Bandschleifer ist ein solches Gerät und einer unserer Lieblingsgeräte.

Bosch PBS 75 AE Bandschleifer testWir haben den Bosch PBS 75 AE im Set getestet. Das heißt enthalten waren neben dem Bandschleifer einige Klammern und Teile um den PBS 75 AE als stationären Bandschleifer zu nutzen, einem Parallel- bzw. Winkelanschlag und außerdem auch ein Schleifband. Alle Teile werden in einem Plastikkoffer geliefert. Wie sich der BOSCH PBS 75 AE im Vergleich mit anderen Bandschleifern schlägt können Sie in unserem Banschleifer Test lesen:

Funktionalität

Der Preisunterschied zwischen dem BOSCH PBS 75 AE als Einzelgerät und dem Bandschleifer mit Zuberhör ist eher gering. Die Zubehörteile, besonders die Klammern um den Bandschleifer stationär zu verwenden, erweitern die Anwendungsmöglichkeiten des BOSCH PBS 75 AE allerdings erheblich. Das Gerät im Set zu erwerben ist daher beinahe ein Muss, zumal auch ein Parallel- und Winkelanschlag mitgeliefert wird. Lesen Sie auch unseren Artikel zur stationären Verwendung von Bandschleifern.

Hersteller Bosch hat sich viele Gedanken über die perfekte Funktionalität gemacht und die entsprechenden Vorkehrungen getroffen. Hier zwei Beispiele, an denen sich diese Bemühungen sehr gut erkennen lassen:

Bosch PBS 75 AE Bandschleifer MicrofilterWo viel Material abgetragen wird, da muss eine möglichst effektive Staubabsaugung her. Der PBS 75 AE ist dafür mit einem durchdachten und neu entwickelten Filtersystem ausgestattet, das ähnlich wie ein Luftfilter im Auto arbeitet. Zunächst wird der Staub durch einen sehr feinen Mikrofilter geleitet, bevor er in einem Sammelreservoir verbleibt. Laut Anleitung soll das Reservoir nach etwa fünf Minuten Dauerbetrieb gelehrt werden. Gegenüber anderen Microfiltersystemen ist der Staubfang des BOSCH PBS 75 AE eine positive Überraschung.
Hilfreich wäre in diesem Zusammenhang sicher noch ein einfacher Anschluss für einen Industriestaubsauger, so dass das Entleeren des Sammelreservoirs im Dauerbetrieb entfallen kann.

Ein weiteres Beispiel für die exzellente Funktionalität ist der Wechsel des Schleifbandes. Hierfür hat Bosch einen speziellen Spannhebel konstruiert, nach dessen Öffnen das alte Schleifband herausgezogen und das neue einfach auf den Antrieb geschoben werden kann. Anschließend wird der Spannhebel wieder geschlossen – fertig!

Schleifleistung

Bandschleifer PBS 75 AE stationärObwohl der PBS 75 AE mit seinem grünen Gehäuse nicht zur Professional-Serie von Bosch gehört (so werden die Geräte für den gewerblichen Bedarf genannt), ermöglicht der Bandschleifer einen sehr hohen Materialabtrag. Daher eignet er sich am besten für die gröberen Arbeiten, z. B. für das Abschleifen alter Tapetenreste oder auch zum Entfernen hartnäckiger Lackschichten. Aber auch als stationärer Bandschleifer für kleinere Werkstücke lässt er sich ausgezeichnet bedienen.

Planen Sie größere Schleifarbeiten auf Holz? Dann lesen Sie sich doch auch unsere Tips zum Bearbeiten von Holz durch.

Die Bandgeschwindigkeit kann variabel von 200m auf 350m /min verstellt werden. Beim Benutzen des Gerätes fällt direkt die Kraft des Bandschleifers auf und zwar nicht nur durch die eigentliche Leistung, sondern auch durch das hohe Gewicht und die hohe Lautstärke. Wir können einen Hörschutz wärmstens empfehlen!

Etwas Vorsicht sollte der Nutzer bei dünnen, empfindlichen Materialien walten lassen. Hier droht die Gefahr des schnellen Durchschleifens, außerdem sind die Ecken schnell rundgeschliffen. Insgesamt überzeugt der Bosch PBS 75 AE durch eine sehr gute Schleifleistung auf allen Materialien. Das mitgelieferte P80 Schleifband hat verursacht einen sehr hohen Abtrag, bei Bedarf sollten Sie daher ein P120 oder P180 Schleifband verwenden.

Handling

Bandschleifer PBS 75 AE Erfahrene Heimwerker wissen die perfekte Ergonomie der Geräte von Bosch seit vielen Jahren zu schätzen. Und auch der PBS 75 AE macht hier keine Ausnahme Der Bandschleifer ist mit rutschfesten, ergonomisch gestalteten Griffen ausgestattet und kann sowohl einhändig als auch über den zusätzlichen Griff am vorderen Gehäuseteil mit zwei Händen bedient werden. Er wird mit bereits montiertem Schleifband geliefert, lediglich der Luftfilter muss vor dem ersten Einsatz noch montiert werden. Ob mit niedriger oder schneller Drehzahl: der PBS 75 AE liegt stets gut in der Hand und vermittelt optimale Sicherheit beim Arbeiten. Insgesamt ist das Handling mit der Note „sehr gut“ zu bewerten.

Anmerkung:
Das Design des BOSCH PBS 75 AE wurde neu überarbeitet. Generell scheint sich an der Leistung und dem Handling nichts geändert zu haben, wir möchten aber dennoch anmerken, dass in diesem Bericht das „alte“, grau/grüne und eher eckige Design bewertet wurde. Auf den ersten Blick fällt auf, dass das neue Design eventuell keinen zusätzlichen Handgriff an der Vorderseite besitzt.

Zubehör

Der Bosch PBS 75 AE wird in einem stabilen Kunststoffkoffer mit allem notwendigen Zubehör für den Start geliefert. Im Detail sind im Lieferumfang neben dem Bandschleifer ein Winkeladapter, der Staub-Microfilter, ein Schleifband (P80), Eine Halterung und 2 Klammern für stationäres Schleifen und ein Parallel- und Winkelanschlag. Alle Teile finden ihren Platz im enthaltenen Kunststoffkoffer.
Optional bietet BOSCH außerdem verschiedene Parallel- und Winkelanschläge sowie einen Halter, um das Gerät stationär zu betreiben. Besonders, wenn sie den PBS 75 AE einzeln erworben haben, können wir das Set für stationäres Arbeiten empfehlen.

Fazit

Bosch PBS 75 AE BandschleiferDer Bosch PBS 75 AE ist das ideale Gerät zum Schleifen großer und ebener Flächen. Mit dem hohen Materialabtrag und der perfekten Ergonomie gelingt auch stundenlanges Schleifen fast mühelos. Auch in punkto Qualität und Funktionalität kann das Gerät voll überzeugen.

Im Gegensatz zum kleineren Bosch PBS 75 A, verhält sich der AE relativ ähnlich, wiegt aber knapp 100 Gramm mehr und bietet die regelbare Bandgeschwindigkeit. Wir finden, dass dieser Unterschied entscheidend ist!